Forellensee Nachtigallental – Erfahrungen & Infos 2020

Forellensee Nachtigallental – Erfahrungen & Infos

Moin Moin liebe Angler, 

Heute geht es mal wieder um einen Erfahrungsbericht zu einer Forellenanlage. Ich war vor einigen Wochen beim Forellensee Nachtigallental in Hüllhorst. 

Ich habe mit dem Erfahrungsbericht ein wenig gewartet. Eigentlich ohne einen bestimmten Grund. Nun hat jedoch ein Anglerkollege auf Facebook etwas über dieses Anlage geschrieben und daher wollte ich nun auch meinen Senf dazu geben 😀 

Bevor es jedoch los geht habe ich dir hier nochmal meine anderen Erfahrungsberichte verlinkt:

Forellensee Harkenbleck 

Teichwirtschaft Lehmann 

Angelparadies Burgdorf

Forellensee Heisede

Forellensee Extertal

Forellensee Obernwöhren

Forellensee Nachtigallental – Allgemeine Infos 

Der Forellensee Nachtigallental verfügt über insgesamt 4 Teiche, die beangelt werden können. Einen Teich mit „kleinen“ Forellen, einen Teich mit großen Forellen, einen Mischteich und einen Teich den man mieten kann. 

Ich war bisher nur einmal da und kann daher nur über den Teich mit den „kleinen“ Forellen berichten. Das klein ist in Anführungszeichen da ich persönlich unter klein etwas ganz anderes verstehe aber dazu später mehr 🙂 

  • Adresse: Nachtigallental 9 32609 Hüllhorst
  • Größe: länglicher aber sehr schmal 
  • Öffnungszeiten: 6:30/7-??Uhr 
  • Besatz: 2,5 KG pro Tageskarte 
  • Tageskarte: 25€ für den Teich mit kleinen Forellen. 35€ für den Mischteich und den Teich mit großen Forellen 

Forellensee Nachtigallental – Anfahrt & Betreiber 

Der Forellensee Nachtigallental liegt in der Nähe von Hüllhorst, welches etwa in der Nähe von Minden und Löhne liegt. Die Anlage befindet sich in einem kleinem Waldstück uns ist recht ruhig gelegen. Die Anlage verfügt über Parkplatze und es ist möglich am Straßenrand zu parken. Also daher musst du dir ums parken keine sorgen machen 🙂 

An dieser Stelle würde ich gerne ein paar Worte zum Betreiber verlieren. Dieser war telefonisch sehr gut zu erreichen und war sehr freundlich. Als ich ankam wies er jedem einem Parkplatz zu und fragte dann an welchem Teich man angeln wollen würde. Danach zeigte er einem dem Teich. 

Hier muss ich erwähnen, dass an Himmelfahrt dorthin gefahren bin. Daher weiß ich nicht ob dies jeden Tag der Fall ist. 

Im weiteren Verlauf des Tages merkte man, dass er bemüht war die Corona-Regelungen (Abstand und keine Besucher) einzuhalten und verwies sogar Leute vom Gelände. 

Zudem wurde hier tatsächlich bei allen Angler der Angelschein kontrolliert. Es steht zwar bei jeder Anlage, dass einer benötigt wird. Aber wie oft wurdest du dann tatsächlich kontrolliert? Also ich nicht so oft. Bisher nur bei der Teichwirtschaft Lehmann und dem Forellensee Nachtigallental. 

Wie ich bereits oben erwähnt hatte, ist mir jetzt auf Facebook etwas aufgefallen, was ich dir unbedingt mitteilen möchte. 

Hier ging es um den Mischteich. Dieser scheint jetzt bei den wärmeren Temperaturen nicht belüftet zu werden/ bzw. Hat keinen Frischwasserzulauf. Die Hälterbecken scheinen aber deutlich kühler zu sein. Hier wurde berichtet, dass die Forellen nach dem Besetzen nicht nur das Fressen einstellten, sondern sogar teilweise nach einigen Stunden gestorben sind. Vermutlich aufgrund der Hohen Temperaturdifferenz zwischen dem Mischteich und  den Hälterbecken. Dies gilt soweit ich das verstanden habe nur für den Mischteich und nicht für den mit kleinen Forellen. Dies verurteile ich sehr stark. Forellen in massiv zu warmes Wasser zu setzen und dieses dann verenden lassen ist nicht vertretbar. Hier sollte der Betreiber den Besatz von Forellen definitiv einstellen und auf die Alternativen Afro Welse und/oder Stör umsteigen. Also falls du in den wärmeren Monaten zum Forellensee Nachtigallental kommen willst bitte vorher erkundigen. 

Forellensee Nachtigallental – Die Anlage

Die Anlage selbst wirkt erstmal gepflegt ist allerdings nicht besonders groß. Also das Grundstück ist schon groß, allerdings sind die Teiche meiner Meinung nach sehr klein. Hier gilt auch alles wieder nur für den kleinen Teich. Da an dem Tag auch sehr viel los war (13 Angler soweit ich weiß) konnte man Würfe von mehr als 10 Metern echt vergessen( wenn überhaupt). Das war wirklich sehr schade. Dies liegt daran, dass der Teich eher rechteckig ist. Also er ist etwas länger und wirklich nicht besonders breit. Wenn dann die Angler recht Dicht an Dicht sitzen wird es echt beklemmend. Aber wie gesagt es war Himmelfahrt und ich vermute, dass sonst etwas weniger los ist. Die anderen Teiche wirkten etwas größer aber wenn ich ehrlich bin: Wer etwas Platz und Raum für sich haben will sollte eine andere Anlage aufsuchen! 

Forellensee Nachtigallental

Auf der Übersicht könnt ihr folgenden Punkte erkennen:

  1. Parkmöglichkeiten
  2. Der Teich mit „kleinen“ Forellen
  3. Teich zum mieten
  4. Bin mir nicht sicher glaube aber der Mischteich
  5. Teich mit großen Forellen (4 und 5 können vertauscht sein)

 

Forellensee Nachtigallental – Der Besatz

Der Besatz erfolgt gegen 8 Uhr nachdem alle abkassiert worden sind. Hier muss ich euch aufklären warum ich immer die Anführungszeichen bei kleinen Forellen gesetzt haben. Denn hier im kleinen Teich werden meiner Meinung nach keine kleinen Forellen besetzt. Ich persönlich habe da eher mit Portionsforellen gerechnet. Und es waren auch glaube ich ein paar Portis dabei. Aber der Großteil der Fische waren deutlich größer. Meine Forellen bewegten sich um die 45cm.

Wie groß die Forellen dann im großen Teich sind kann ich nicht sagen, aber ich will es auf jeden Fall bald mal herausfinden 😀

Die Fische kommen laut Aussage des Betreibers aus Dänemark und werden dann vor Ort in kleinen Teichen gehalten. Das glaube ich auch, denn die Forellen waren rotfleischig und hatten eine sehr gute Qualität. In dieser Hinsicht kann man sich nicht beschweren.

Aber man sollte beachten, dass dann natürlich dementsprechend nicht sehr viele Forellen pro Angler besetzt werden. Dort mit über 10 Forellen nach Hause zu gehen halte ich für äußerst unwahrscheinlich. Im Schnitt wurden ca. 3-7 Forellen pro Angler gefangen. Ich konnte 3 Forellen mit nach Haus nehmen, habe allerdings 2 leider im Drill verloren. Demnach war ich nicht besonders erfolgreich, allerdings entschuldigt die Größe der Forellen auf jeden Fall über die Anzahl hinweg!

Jedoch wollte ich euch hier vorwarnen, dass keiner an diese Anlage fährt in der Hoffnungen die Truhe rappelvoll mit Portionsforellen zu machen.

 

Forellensee Nachtigallental – Tipps 

Der Teich ist nicht besonders Tief. Ich schätze so um die 2m daher bietet sich meiner Meinung nach eine Kombination aus Aktiver Montage und Pilotkugelmontage an. Die anderen Angler am See fischten meist nur mit Pose/ Pilotkugel

 

Die Stellenwahl

Hier nochmal eine kleine Übersicht vom kleinen Teich:

 

Forellensee Nachtigallental

 

Ich habe den linken rot markierten Bereich befischt. Hier an dieser Stelle befindet sich eine kleine Strömungsanlage die für etwas Bewegung sorgt. Zudem ist dort das Schongebiet. Daher liegt dort etwa 4m vom Ufer eine gespannte Schnur die das Schongebiet absperrt. Direkt an der Schnur in der Mitte des Teiches konnte der Angler direkt gegenüber von mir die ein oder andere schöne Forelle verhaften. Und auch konnte den ein anderen Fischkontakt in diesem Bereich verzeichnen.

Meiner Meinung nach wurde in dem anderen rot markierten Bereich ebenfalls gut gefangen. Ob das nun immer so ist kann ich natürlich nicht sagen aber es scheint nicht so als gäbe es einen guten und schlechten Bereich. Es wurde überall gefangen – allerdings ist der See ja auch nicht besonders Groß 😀

Köderwahl

Wie gesagt empfehle ich hier eine Kombi aus passiver Posenmontage und einer aktiven Montage mit Spoon o.Ä.

Hier würde ich allerdings gucken wie viel Angler dort sind. Ist es sehr voll lohnt sich aktives fischen eigentlich kaum, da man wenig Platz hat. Die meisten anderen Angler fischten ausschließlich passiv mit Bienenmade und PowerBait. Die es war etwas wärmer und die Forellen standen recht weit unten.

Ich konnte alle Forellen mit Spoons fangen.

Erfolgreich war der Forellen Fangen Spoon in Gelb und ein Paladin Spoon im Regenbogenforellendesign am Vormittag.

Teste jetzt die Forellen-Fangen-Spoons!

Forellensee Nachtigallental – Fazit 

Ich denke der Forellensee Nachtigallental ist ein recht ordentlicher See der nur leider etwas zu klein geraten ist. Wer jedoch einfach seine Ruhe haben will und sich mit der Pose an den Teich setzen will ist hier genau richtig. Dazu gibt es schon echt schöne dänische Forellen im kleinen Teich und wer weiß was im großen schwimmt.

 

 

Der Nachteil dieser Anlage ist ihr jedoch auf die Stirn geschrieben: Im Sommer wird es schnell zu warm. Wenn der Betreiber weiterhin Forellen besetzten sollte finde ich das ziemlich bescheiden. Wie gesagt hier bitte vorher Anrufen und fragen.

In den kälteren Jahreszeiten ist dieser See eine sehr gelungene Alternative und ein schöner Ort um die ein oder andere schöne Lachsforelle zu fangen. Zudem angelt man nur schwer am Fisch vorbei, sodass der See auch gut dafür geeignet ist, um seine Kinder mitzunehmen.

So das soll es erstmal gewesen sein mit diesem Erfahrungsbericht. Ich hoffe ihr konntet das ein oder andere mitnehmen und freue mich natürlich über Feedback!

 

Bis dahin Petri Heil und viel Erfolg am Wasser!

 

1 Comment

  1. […] Forellensee Nachtigallental […]

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top